Skip to main content

KROMI NEWS

KROMI Spanien: Auszeichnung für Tool Management

Pedro Caballé (links), Handelsvertreter KROMI Spanien und Oriol Caballé (rechts), Geschäftsführer KROMI Spanien, bei der Entgegennahme des MetalAward in Madrid.

Seit Gründung der spanischen Vertriebsgesellschaft in Vitoria-Gasteiz im Jahr 2009 ist KROMI im spanischen Markt vertreten. Der Standort liegt im Herzen der Stahl- und Maschinenbauindustrie im Norden des Landes. Von hier werden Kunden im ganzen Land bedient, die aus dem Automobilsektor, dem Bereich Luftfahrt und dem allgemeinen Maschinenbau stammen. Zwei dieser insgesamt 19 Kunden konnte KROMI im vergangenen Geschäftsjahr 2019/2020 neu hinzugewinnen. In diesem Zeitraum hat KROMI Spanien 8,1 Mio. EUR erwirtschaftet und mit einen Anteil von knapp zwölf Prozent zum Konzernumsatz beigetragen.

Und für diese Leistung gab es auch Anerkennung aus dem spanischen Markt. So ging der von der renommierten spanischen Wirtschaftszeitung "El Suplemento" alljährlich verliehene MetalAward in der Kategorie Logistik an die KROMI Logistik Spain S.L. Ausgezeichnet wurde damit nicht nur das Engagement des spanischen KROMI-Teams um Pedro und Oriol Caballé, sondern auch das innovative Tool Management Konzept von KROMI.

Oriol Caballé, Geschäftsführer der KROMI Logistik Spain S.L., freute sich über die Auszeichung: "Der MetalAward bedeutet für uns die Anerkennung für unsere Bemühungen, den Kunden die Komplexität und den Zeitaufwand der Werkzeugbeschaffung, Lagerung und Logistik abzunehmen."